Gewinnerin des Literaturwettbewerbs „Texte. Preis für junge Literatur“: Helene Kratky aus der 6D


Literaturpreis 1Helene Kratky wird von Burgschauspieler Cornelius Obonya der 1. Preis für ihren Text „Hals über Kopf“ verliehen.

„Texte. Preis für junge Literatur“ ist eine internationale Plattform für Jugendliche von 14 bis 19 Jahren, die Freude und ein besonderes Interesse daran haben, sich mit der deutschen Sprache intensiv auseinander zu setzen, an einem Schreibwettbewerb teilzunehmen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und sich bei einem Schreib-Mentoring einzubringen.

Thema des diesjährigen Wettbewerbs war „Genug“. Rund vierhundert Arbeiten  aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und aus Südtirol wurden eingereicht. Im großen Galafinale am 15.12. 2016 in den schönen Räumen des Kasinos am Schwarzenberg Platz lasen die Burgschauspielerinnen und -schauspieler Dorothee Hartinger, Markus Meyer, Petra Morzé und Cornelius Obonya Auszüge aus allen 27 Finaltexten.

Danach wurde die Siegerin des Wettbewerbs bekanntgegeben und der Preis (eine zweitägige Reise nach Zürich mit Besuch des Schauspielhauses) überreicht. Helene Kratky, die im Rahmen des Wahlpflichtfaches Deutsch an dem Wettbewerb teilgenommen hat, überzeugte mit ihrem Text „Hals über Kopf“ die zehnköpfige Fachjury.

2Helene inmitten der Gewinner und Gewinnerinnen der ersten Plätze mit Organisator des Wettbewerbs Christoph Braendle und Cornelius Obonya.

Wir gratulieren herzlich!

  Keine Kommentare