Schulveranstaltungen  und Sachmittelbeschaffungen (z.B. Taschenrechner) stellen oft eine finanzielle Herausforderung für das Familienbudget dar. Schikurse verlangen nicht nur eine entsprechende Ausstattung an Schibekleidung und Schiausrüstungen, sondern sie kosten auch viel Geld. Ähnliches gilt für Auslandsaufenthalte und Sportwochen. Das Land Niederösterreich und der Elternverein des BG und BRG Klosterneuburg bieten deshalb finanzielle Unterstützung an. Außerdem konnte der Elternverein gemeinsam mit Rotary auch einen Sozialfonds für besondere Härtefälle einrichten. Die Höhe der Förderung richtet sich nach dem Familieneinkommen und den Kosten der Schulveranstaltung.

Für eine Unterstützung durch den Elternverein genügt ein formloses Ansuchen mit Angabe von Gesamtkosten, Kontaktdaten und Kontoverbindung.

Hier können Sie einen solchen Antrag downloaden.

Bitte kreuzen Sie das Kästchen zur Unterstützung durch den Sozialfonds an, wenn Sie mehr als 150€ bzw. 200€ die der Elternverein zur Verfügung stellen kann, benötigen.

Wenn Sie noch offene Fragen zur Schülerbeihilfe haben, steht Ihnen gerne Herr Prof. Vanek oder Bettina Veyder-Malberg (0669/10 708 740) vom Elternverein zur Verfügung. Alle Anfragen und alle Ansuchen werden vertraulich behandelt!

Laut SGA Beschluss dürfen Reisekosten nicht 110€ pro Tag übersteigen, eine geheime Abstimmung über die Durchführung des Projektes abgehalten werden.

Für eine Unterstützung durch das Land NÖ müssen Sie ein Formular ausfüllen und dieses einreichen. Die Original-Anträge sind bei Prof. Günther Vanek oder im Sekretariat der Schule erhältlich. Herr Prof. Günther Vanek ist Ansprechpartner bei Anfragen. Stichtag für die Einreichung beim Land NÖ ist der 31. März des jeweiligen Schuljahres.

Die Formulare für das Ansuchen bekommen Sie bei Prof. Günther Vanek.

Die Anträge müssen mit einem Originalformular eingereicht werden.

Für die Unterstützung durch den Elternverein ist ein Antrag beim Land NICHT Voraussetzung.